Samstag, 5. Dezember 2015

Zürcher Oberländer 1000er-Tour

Am 5. Dezember rief Martin Job zur 9. Zürcher Oberländer 1000er-Tour. Das heisst 14 Erhebungen im Zürcher Oberland, welche höher als 1000m sind werden an einem Tag angelaufen. Laufen kann jeder soweit er mag, es ist keine Pflicht bis am Schluss dabei zu bleiben. So standen Philippe und ich pünktlich um 7:15h am Bahnhof Rüti, von wo wir im Dunkeln zu siebt durch das Tanner Tobel lostrabten. Noch vor dem ersten 1000er gesellte sich ein weiterer Teilnehmer dazu. Als ersten Gipfel erreichten wir den Bachtel (1). Auf teilweise verschneitem Trail vernichteten wir ein paar Höhenmeter bevor es freestylemässig zum Auenberg (2) hoch ging. Weiter liefen wir über den Allmen (3) und zu Baschlis Gipfel (4). Von da ging es runter über eine nasse Wiese Richtung Steg. Vom Tal her marschierten wir möglichst direkt hinauf zum Hörnli (5). Hier gönnten wir uns eine Cola und auch die anderen verpflegten sich kurz. Nur wenige Höhenmeter mussten wir vernichten, bis wir im Anstieg zum Johannenböl waren (6). Auf dem direkten Wiesenweg runter fehlten auch ein paar Dornensträucher nicht, wie anderntags an meinem Schienbein noch ersichtlich war.
Der nächste 1000er war der Roten (7). Auch hier waren wir noch nie. So übersah ich einen Drahtzaun. Einen Sturz konnte ich zwar gerade noch vermeiden, doch zwei blaue Flecken an den Oberschenkeln erinnerten noch ein paar Tage später an den Ausflug. Der nächste Gipfel und auch der höchste Punkt der Tour war das Schnebelhorn (8). Zum Schluss packten Philippe und ich noch den Warten (9), welcher technisch recht anspruchsvoll war. Teilweise liefen wir einem schmalen Grat entlang. Ich freute mich schon über den bezwungenen Tausender als ich auf einer nassen Wurzel ausrutschte und auf das Schienbein knallte. Nur ein kurzer Schreck, passiert ist zum Glück nichts. Hier verabschiedeten wir uns von den noch verbliebenen anderen drei Teilnehmern und liefen runter ins Tal nach Steg. Die Tour war wunderschön und fand bei herrlichem Wetter statt. Nach 40km und 2400hm hatten unsere Beine jedoch genug und die 5 fehlenden 1000er heben wir uns für ein anderes Mal auf.
Track: https://connect.garmin.com/modern/activity/974942150

Keine Kommentare:

Kommentar posten