Samstag, 16. Oktober 2010

Cool Down am Hallwilersee & Warm Up im Fitnesspark

Heute stand der Hallwilerseelauf auf dem Programm. Das Wetter war nicht gerade einladend, es regnete und die Temperatur war auf dieses Wochenende hin auf 6 Grad gesunken. Da ich einen Gratisstart von der Migros hatte, wusste ich schon lange, dass ich mitlaufen würde, nur welche Distanz und welche Kategorie war mir bis vor drei Wochen noch nicht klar. In Frage kamen, 21,1km Erlebnislauf ohne Rangliste, Halbmarathon oder 10km-Lauf. Der Halbmarathon wäre eine Option gewesen, die Quali-Zeit für den New York Marathon zu laufen, da wir diese Zeiten aber am Berlin-Marathon erreicht hatten, entschieden wir uns für den Erlebnislauf, welchen wir nach 5km-Nordic-Walker-Slalom in flottem, jedoch nicht in Wettkampftempo absolvierten. Dies wäre auch nicht möglich gewesen, da wir beide im Moment nicht in Hochform sind. Philippe laboriert seit zwei Wochen an einer Erkältung rum und ich habe mir letzten Sonntag die Rippen geprellt, so dass tiefes Einatmen, wie auch Niessen oder Lachen jedes Mal etwas weh tut. Nein, ich bin nicht vom Rad geflogen, sondern habe auf einem Holzkreisel stehend Gleichgewichtsübungen gemacht. Leider hatte ich Socken an, so dass ich damit ausgerutscht und auf den Fussboden gefallen bin, dabei hat es mir den Holzkreisel auf die Rippen geknallt. Hoffe, dass Prellungsschmerzen bald wieder weggehen und nicht über einen Monat andauern wie bei der Knieprellung im August.
Nach dem kühlen Hallwilerseelauf gönnten wir uns einen warmen Kaffee und fuhren anschliessend mit dem Zug zurück nach Zürich, direkt in den Fitnesspark Stockerhof, wo wir uns im Düsen- sowie im Dampfbad aufwärmten und entspannten.
http://connect.garmin.com/activity/53180408

Kommentare:

  1. Hallo Ursi

    Wünsche gute Besserung!

    Gruess aus dem Unterland ins Oberland.

    AntwortenLöschen
  2. Hey Ursula sind am Samstag auch den Erlebnislauf gelaufen aber gleich um 9.15Uhr gestartet, so hatten wir freie Bahn :-)! Haben ebenfalls ein ruhigeres Tempo angeschlagen, mein Höhepunkt kommt ja noch Mitte November - der Frauenfelder Waffenlauf. Und Du bist ja noch in Clearwater.... und nächstes Jahr wieder New York so cool, da will ich unbedingt auch nochmals hin.... über die Zeitquali wird es bei uns wohl nicht klappen (bei mir ja, Rainer eher nicht). Naja die Reiseveranstalter müssen auch leben.... Aber nächstes Jahr machen wir erstmal den Transalpin... So, Hausarbeit ruft und später noch ein 15km-Lauf. Grüessli Sabine

    AntwortenLöschen