Samstag, 25. Dezember 2010

Christmas-Jogging

Gestern stand das alljährliche Christmas-Jogging um den Greifensee, organisiert vom LC Uster und Ryffel Running, auf dem Programm. Ideal, um vor dem Festschmaus ein paar Kalorien vorzuverbrennen. Obwohl die Wetterfrösche Regen, Schnee und Kälte prognostiziert hatten, fuhren Philippe und ich mit Zug und Bus von Wetzikon nach Uster an den See. Mein Gepäck mit der Ersatzwäsche durfte ich netterweise im Ryffel Running Shop deponieren. Kurz nach 9h setzte sich die Gruppe bei Dauerregen in Bewegung. Der Weg um den Greifensee war voll von Pfützen. Anfänglich versuchten die Läufer diesen noch auszuweichen, doch irgendwann sah ich keinen Sinn mehr darin. Die Schuhe waren sowieso schon nass und schmutzig. Auf halber Strecke gab es ein warmes Getränk. Wir hielten uns jedoch nicht lange bei der Verpflegung auf, waren wir doch nass bis auf die Unterwäsche und in der Zwischenzeit hatte es von Regen auf Schneefall gewechselt. Also wollten wir möglichst schnell zurück zum Ryffel Running Shop, wo die trockenen Kelider deponiert waren. Noch selten sind mir die 18km um den Greifensee so lang vorgekommen. Auf das anschliessende gemütliche Zusammensein verzichteten wir dieses Mal und machten uns mit dem nächsten Bus auf zum Bahnhof.
Nun wünschen wir allen Blog-Lesern frohe und besinnliche Festtage und einen guten Rutsch ins 2011!

Kommentare:

  1. Hallo
    Das wünschen wir Euch auch! Viel Spass beim Langlaufen im Engadin. In einer Woche machen wir dann die Ablösung.
    Liebe Grüsse
    Beat

    AntwortenLöschen
  2. Waren heute mit den Klassisch Ski im Val Roseg. Es war landschaftlich wunderschön aber saukalt, Hände und Füsse sind uns fast abgefroren! Mal schauen, wie lange es wir morgen auf der Loipe aushalten, sonst geht es dann bald ins Spa und in die Sauna. Liebe Grüsse aus Pontresina Ursi & Philippe
    PS: Könnt ihr uns bei Gelegenheit noch die Fotos vom Silvesterlauf mailen?

    AntwortenLöschen